Bedarfsanalysebericht

Beschreibung & Ziele

Der Bedarfsanalysebericht wird die spezifischen Lernbedürfnisse junger Menschen aufzeigen, basierend auf Primär- und Sekundärdaten zu den Schulungs- und Lernbedürfnissen der Zielgruppen in der Türkei, Griechenland, Italien, Rumänien, Portugal und Deutschland und sich auf folgende Forschungsschwerpunkte konzentrieren:

  • Die Ausgangssituation in jedem Partnerland;
  • Informationen zu den Schulungs- und Lernmöglichkeiten für Jugendliche sowie zu den pädagogischen Instrumenten, die in den einzelnen Partnerländern verfügbar sind;
  • Niveau und Art des Wissens, des Bewusstseins und des Engagements in Bezug auf Umweltfragen bei Jugendlichen in jedem Partnerland;
  • Umweltpolitik und -strategien, die in den einzelnen Partnerländern eingesetzt werden

Die Bedarfsanalyse bestimmt, in welchem Umfang das bestehende „Planetbook Game“ für jedes Partnerland überarbeitet und angepasst werden muss.

Maßnahmen & Methodologie

In einer ersten Phase baut jedes Partnerland eine Datenbank mit Jugendorganisationen und Institutionen auf, die in den Bereichen Umwelt, Jugend, Nachhaltigkeit und Energie tätig sind auf. In einer zweiten Phase organisiert jedes Partnerland eine Fokusgruppe, an der sich JugendleiterInnen / -vertreterInnen von im Umweltbereich tätigen Jugendorganisationen beteiligen, um tatsächlich bestehende Bedürfnisse zu ermitteln. Jedes Partnerland erstellt einen kurzen Analysebericht, der die wichtigsten Forschungsergebnisse und die innerhalb der Fokusgruppe erhobenen qualitativen Daten zusammenfasst. Auf Grundlage dieser 6 nationalen Berichte wird ein abschließender vergleichender Bedarfsanalysebericht für die kollaborative Gesamtbeurteilung erstellt.

See or download Analysis Report in PDF

Planetbook Game Trainer’s kit

Beschreibung & Ziele

KEAN wird als ursprünglicher Entwickler der Planetbook-Spielmethodik einen Leitfaden für Trainer entwickeln, in dem erläutert wird, wie die Übungen im Planetbook Game durchlaufen werden. Das „Planetbook Game Trainer's Kit“ wird ein Handbuch mit Tools und Aktivitäten enthalten und ist das Ergebnis eines viermonatigen Arbeitsprozesses, in dem die Partnerorganisationen Feedback äußern, untereinander Informationen austauschen, die Methodik testen und an die vorhandenen Bedürfnisse anpassen. Es wird in englischer Sprache erstellt und in alle Sprachen der teilnehmenden Länder (Türkisch, Griechisch, Italienisch, Rumänisch, Portugiesisch und Deutsch) übersetzt.

Maßnahmen & Methodologie

In einer ersten Phase wird das „Planetbook Game Trainer's Kit“ während des ersten Trainingszyklus mit den Trainern der Projektpartner erprobt, wobei jede Partnerorganisation eine eintägige Trainingssession erhalten wird. In einer zweiten Phase wird das Trainer’s Kit im zweiten Trainingszyklus bei einem halbtägigen Workshop mit Jugendlichen ausprobiert und pilotiert.

Die Trainingseinheiten (1. und 2. Trainingszyklus) geben den Trainern der Projektpartner die Gelegenheit, sich auf die Methoden der formalen und non-formalen Trainingsmethoden zu konzentrieren, neue Lernmethoden anzuwenden, auszutauschen und herauszufinden, welche Übungen und Aktivitäten in jedem Land am besten funktionieren. Nach diesem internen Training werden die Materialien angepasst und ein umfassender Leitfaden für TrainerInnen erstellt.

Die Trainingseinheiten (1. und 2. Trainingszyklus) werden in den Partnerländern stattfinden, als Webinare entwickelt und auf der E-Plattform angeboten, um die Tragweite des Projekts in Europa zu erhöhen.

Überarbeitetes Lernspiel ``Planetbook Game`` – nationale Version

Beschreibung & Ziele

Das überarbeitete, nationale Version des Lernspiels „Planetbook Game“ basiert zunächst auf den vorab durchgeführten Forschungsarbeiten und bestimmt, wie die Materialien für die neue Zielgruppe – die Jugendlichen – geeignet entwickelt und für jedes Partnerland entsprechend angepasst werden müssen. Die überarbeitete, nationale Version des „Planetbook Game“ enthält eine Vielzahl von Lernmethoden, insbesondere Action Learning (Learning by doing, Experimentieren und kritisches Hinterfragen) sowie Coaching-Methoden.

Maßnahmen & Methodologie

Die Entwicklung der überarbeiteten Ausgabe des ``Planetbook Game`` auf nationaler Ebene wird durch folgende Schritte erfolgen:

  • Anpassen der vorhandenen Materialien und Entwicklung neuer Materialien für jedes Partnerland;
  • Pilotieruen der Materialien in jedem Partnerland;
  • Finalisieren der überarbeiteten Ausgabe des „Planetbook Game“ auf nationaler Ebene (Türkei, Griechenland, Italien, Rumänien, Portugal und Deutschland).

Jedes Partnerland entwickelt innovatives und ergänzendes Material, indem das vorhandene Material (1. Originalausgabe des „Planetbook-Spiels“) anhand der vorhandenen Kenntnisse der Partnerländer und den Ergebnissen des O1-Bedarfsanalyseberichts angepasst wird. Das entwickelte Material wird zum Erstellen der überarbeiteten Ausgabe des ``Planetbook Game`` in der Türkei, Griechenland, Italien, Rumänien, Portugal und Deutschland genutzt.

Die überarbeitete Version des ``Planetbook Game`` wird in zwei Phasen mittels Pilot-Workshops in der Türkei, Griechenland, Italien, Rumänien, Portugal und Deutschland getestet. In der ersten Phase der Pilot-Workshops werden Jugendteilnehmende zusammengebracht, während in der zweiten Phase JugendleiterInnen / -vertreterInnen von Jugendorganisationen zusammenkommen.

Nach den zweiphasigen Pilot-Workshops und der Einarbeitung des Feedbacks wird die Entwicklung der überarbeiteten Ausgabe des „Planetbook-Spiels“ jedes Partnerlandes abgeschlossen.

Edition of the Planetbook Game - International Version

Beschreibung & Ziele

Nach Fertigstellen der überarbeiteten Fassung des „Planetbook Game“ wird eine internationale Ausgabe davon erstellt, die die Adaption des vorhandenen Wissens der Partner einschließlich formaler und non-formaler Trainingsmethoden darstellt und auf die Übertragbarkeit von Kenntnissen im Umweltbereich auf internationaler Ebene abzielt.

Beschreibung & Ziele

Das Erstellen der Internationalen Ausgabe des „Planetbook Game`` wird in folgenden Schritten ausgeführt:

  • Anpassen vorhandener Materialien, die durch O3 (in jeder nationalen Version) für jedes Partnerland entwickelt wurden, um sie zu einer internationalen Ausgabe in englischer Sprache zusammenzufassen;
  • Durchführen von Pilotierungsworkshops mit der Internationalen Version;
  • Finalisieren der internationalen Ausgabe des „Planetbook Game“.

Die internationale Ausgabe des „Planetbook Game“ wird in einem Workshop in der Türkei pilotiert, an dem Jugendliche und JugendleiterInnen / -vertreterInnen von Jugendorganisationen teilnehmen. Nach der Einarbeitung ihres Feedbacks wird die Entwicklung der internationalen Version des ``Planetbook Game`` abgeschlossen.

``Planetbook Europe`` e-platform

Beschreibung & Ziele

Die E-Plattform „Planetbook Europe“ ergänzt und verbessert das „Planetbook Game“ und dient der Unterstützung und Verbesserung der Lernprozesse von Jugendlichen, insbesondere im Bereich der Umweltbildung.

The platform aims to:

  • Unterstützen von Transfer und Anpassung relevanter Begleitmaterialien von der Papierform in digitale Formate sowie deren Bereitstellung online;
  • Fördern der Entwicklung innovativer Online-Lerninhalte, um den Austausch von Lernerfahrungen zwischen den Zielgruppen innerhalb der EU zu erleichtern;
  • Bereitstellen einer Online-Community, die Jugendorganisationen unterstützen soll;
  • Veranlassen der Projektpartner, mit anderen Nutzern über das Online-Lernzentrum zusammenzuarbeiten.

Die E-Plattform ``Planetbook Europe`` dient als Instrument, um die Anzahl der angesprochenen Zielgruppen des Projekts (Jugendliche, Jugendleiter und Jugendorganisationen) zu erhöhen. Die Plattform wird in sieben Sprachen (Englisch, Türkisch, Griechisch, Italienisch, Rumänisch, Portugiesisch, Spanisch und Deutsch) zur Verfügung stehen und mit verschieden sozialen Netzwerken verbunden sein, um die Zugänglichkeit für alle zu gewähren und den Benutzern einen Raum zu bieten, in dem sie Ratschläge, Wissen und Informationen über Umweltfragen austauschen können.

Maßnahmen & Methodologie

Die E-Plattform „Planetbook Europe“ enthält sowohl funktionale als auch technische Spezifikationen. Die technischen Spezifikationen werden entsprechend der technischen Anforderungen für Materialien, Dienstleistungen und Systemmerkmale beschrieben und Sicherheitsregeln enthalten. Nach der Entwicklung der E-Plattform „Planetbook Europe“ wird eine Online-Community mit dem Ziel geschaffen, einen offenen Raum für Diskussionen und den Austausch von Meinungen, Erfahrungen, Informationen und Wissen zu schaffen.